OG-Fischenich
OG-Fischenich

Aktuell

85 Jahre OG Fischenich - 35. Ville-Pokal
 
Ein überwältigendes Wochenende liegt hinter uns.
 
Angefangen haben wir am Samstagabend mit einer tollen Jubiläumsfeier in coronabedingtem kleinen Rahmen mit Vertretern einiger Ortsvereine - KG Blau-Weiß Fischenich, Senat Fischenich, Kath. Frauengemeinschaft, Gesangverein, Schützenverein, Dorfgemeinschaft - und Ortsgruppen - Balkhausen, Hermülheim, Köln-Bickendorf -, Freunden der OG sowie unseren Mitgliedern, Förder- und Gastmitgliedern und natürlich der 1. Bürger der Stadt Hürth, unser Bürgermeister Dirk Breuer und die Ratsmitglieder der CDU Rüdiger Winkler und der SPD Kartin Härtl.
 
Für die musikalische Unterhaltung sorgte die Band Kölsche Pitter und durch den Abend führte unser 1. Vorsitzender Frank Böhmer mit seiner charmanten Assistentin Chantal de la Cruz.
 
Es war ein sehr schöner Abend, der bis in den frühen Morgen ging.
 
Weiter ging es am Sonntag mit einem kleinen, aber feinen Pokalkampf.
 
Dem Leistungsrichter Helmut Nießen konnten 12 Hunde vorgestellt werden. Es waren sehr schöne Unterordnungen und ganz tolle Schutzdienste zu sehen. Alle Hundeführer haben bestanden.
 
Vielen Dank an die beiden Helfer Felix Baunach und Marcell Meurer, ihr habt alle Hunde toll gearbeitet.
 
Sieger des diesjährigen Ville-Pokals - zum fünften Mal in Folge - wurde unser Marcell Meurer mit seinem Bando von den Wölfen mit 184 Punkten.
 
Zweite wurde Monika Morgenweg mit ihrer Celia vom Lummersbach mit 171 Punkten aus der OG Schiefbahn.
 
Dritte wurde Roswitha Minten mit ihrem Chuck Norris vom Otto Maigler See mit 165 Punkten aus der OG Fischenich.
 
Sieger in der Minimannschaft wurde die OG Bedburg-Glesch mit
Susanne Wieland mit ihrer Una Umay vom Klüttenplatz mit 94 Punkten in B und Jennifer Wieland mit ihrem Luke-Luke vom Klüttenplatz mit 92 Punkten in C.
 
Zweite wurde die OG Balkhausen mit Peter Küpper mit seiner Diva vom Spatzenbühl mit 92 Punkten in B und Mike Küpper mit seinem Ben vom Beverland mit 88 Punkten in C.
 
Dritte wurde die OG Heppendorf mit Ilona Schulz mit ihrer Oduscha vom Eichendorf mit 83 Punkten in B und ihrer Quana vom Eichendorf mit 95 Punkten in C.
 
Den Pokal für die beste Unterordnung bekam Marcell Meurer mit 96 Punkten und den Pokal für den besten Schutzdienst bekam Ilona Schulz mit 95 Punkten.
 
Überwältigt waren wir von den zahlreichen Zuschauern - u.a. die Ortsgruppen Bedburg-Glesch, Bonn-Duisdorf, Brühl, Hürth-Hermülheim und St. Tönis - , die trotz mehrerer gleichzeitiger Prüfungen und der großen Schau in Duisburg zu uns gekommen sind.
 
Vielen Dank an alle, die uns an beiden Tagen unterstüzt haben, allen voran die helfenden Hände an beiden Tagen - ihr habt alles gegeben, um unsere Gäste zu verwöhnen - und an alle Besucher.
 
Ihr habt alle dazu beigetragen, diese 2 Tage zu einem unvergesslichen Ereignis werden zu lassen, so dass dieses Jubiläum und der Pokalkampf uns allen in sehr guter Erinnerung bleiben wird.
 
Ganz besonders bedanken wir uns bei der Fa. Mera Dog für die Futterspenden.
 
Der Vorstand und die Mitglieder der OG Fischenich
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rudi Böhmer